I ski Colorado

Dank der Winterferien im Februar konnte ich mir einen langgehegten Traum erfüllen und zum Ski fahren in die Rocky Mountains fliegen. Wir haben in Breckenridge, einem alten Goldgräberort, etwas abseits der großen Skiorte Vail und Beaver Creek, unser Lager aufgeschlagen. Da ich meinen Flieger verpasst habe, kamen wir mit einem halben Tag Verspätung an und es ging sofort auf die Piste. Breckenridge selbst hat ein kleines aber feines Skigebiet. Die Pisten reißen einen nicht vom Hocker, aber die Wege abseits der Pisten sind traumhaft. Zumal wir am ersten Tag traumhafte Schneebedingungen hatten.

Innerhalb der Woche hat es aber natürlich auch nach Vail und Beaver Creek verschlagen. Die Back Bowls sind klasse und ich bin nun völlig angefixt vom Fahren jenseits der Pisten. Die Weltcupabfahrt in Beaver Creek war ein Kampf, aber ich habe sie gemeistert! Wenn auch in einer nicht ganz weltmeisterlichen Zeit so doch ohne Blessuren!

Fireside Inn – Unsere Pension

 

Am Wegesrand

Die Back Bowls von Vail!
…oder sind wir doch in Österreich gelandet?
Bird of Prey – Weltcupabfahrt
Skifahren in Breckenridge
Bis zum nächsten Jahr!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + zwölf =