Herbert in NYC!

Am 26.02. hat Herbert Grönemeyer sein New York-Debut gegeben. Da durfte eine Delegation der Deutschen Schule natürlich nicht fehlen! Wir waren in reichhaltiger deutscher Gesellschaft, aber der ein oder andere Amerikaner hatte sich doch auch zum Irving Plaza verirrt. Herbert hat seine englische CD vorgestellt, zu späterer Stunde mischte sich dann aber doch der ein oder andere deutsche Text dazu. Mein persönliches Highlight war natürlich, das Steigerlied und Bochum live in NYC zu hören. Es wurde angedeutet, dass im Herbst eventuell eine kleine Clubtour in den USA folgen soll. Ich bin dafür!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − sieben =